MessdienerInnen

Messdienergemeinschaft St. Johannis und St. Marien

Die Messdienergemeinschaft St. Johannis in Glandorf besteht z. Zt. aus 98 Messdiener/innen und in St. Marien Schwege aus 47 Messdiener/innen. Diese leisten ihren Dienst bei Gottesdiensten, Prozessionen, Hochzeiten, Taufen und Beerdigungen.

Nach der Erstkommunion werden die Jungen und Mädchen eingeladen zu wöchentlichen Messdienerstunden, um sich auf den Dienst am Altar vorzubereiten. Die Aufnahme der neuen Messdiener findet in der Regel in einem feierlichen Gottesdienst im Herbst statt. Neben dem reinen Kirchendienst gibt es aber auch noch viele andere Aktivitäten, zu denen die Messdiener das Jahr über eingeladen werden: Fahrt zum Schwimmen oder Eislaufen, Sommerfahrt in einen Freizeitpark, Adventsfeier, Radtouren mit anschließendem Grillen, Messdienertage, Filmnachmittage.

Darüber hinaus findet regelmäßig ein Treffen der Messdiener-Leiter statt. In der Messdiener-Leiterrunde (MLT) werden die Leiter/innen alles Wichtiges rund um die Messdienerschaft besprechen und die verschiedenen Veranstaltungen planen.

Erwachsene Messdiener bei Beerdigungen

In Glandorf und Schwege dürfen wir uns darüber freuen, dass wir ganz viele Kinder und Jugendliche haben, die den Dienst als Messdiener in unseren Gottesdiensten versehen. Wenn wir aber am Nachmittag Beerdigungen haben, können diese Jungen und Mädchen nicht kommen, weil sie oft noch nicht aus der Schule sind. Daher suchen wir gerade für den Beerdigungsdienst erwachsene Messdiener, die uns bei Beerdigungen helfen können. Dafür sind keine Vorkenntnisse notwendig. Auch Frauen, die noch nie diesen Dienst getan haben, dürfen sich gern im Pfarrbüro oder beim Pastor melden. Eine kurze Ausbildung könnte den Dienst erleichtern. Bitte melden Sie sich! Denn wir mögen uns keine Beerdigung vorstellen, an der keine Messdiener beteiligt sind. Und zudem ist das Beerdigen von Verstorbenen ein wahrer, christlicher Dienst, ja ein Werk der Barmherzigkeit!

StartseiteDienstpläneInfos für NeubürgerInnenInhaltsverzeichnisKontaktImpressumDatenschutzerklärung