Glandorf

Gut besuchtes Pfarrfest in Glandorf

Glandorf. So schön und voll war es auf dem Pfarrfest in Glandorf schon seit Jahren nicht mehr. Da waren sich die Organisatoren und Besucher einig, denn nicht nur ein abwechslungsreiches und unterhaltsames Programm unter dem Motto „Sei dabei!“, sondern auch das wunderbare Wetter trugen zu einem rundum gelungenen Fest der St. Johannis-Gemeinde Glandorf.

Mit der Bimmelbahn ging es rund um die Kirche herum beim Pfarrfest 2017 bei St. Johannis in Glandorf. Foto: Susanne Pohlmann

Bereits nach dem Festgottesdienst lockte die Open-Air-Kochshow „Glandorf tischt auf“ über 450 Besucher auf den Thieplatz. Unterhaltsam moderiert von Michael Biedendieck und vorgekocht von Stefan Ossegge gab es eine Menge kleine Häppchen zum Probieren: In Rum getränkte Struwen, Herrencreme, selbst gebackenes Brot mit Schmalz, ein reichhaltiger Grüne-Bohnen-Eintopf mit Kasseler und selbst gemachte frische Bratwurst. Lauter Delikatessen mit regionalem Charme.

Das kam genauso gut an wie die musikalische Unterhaltung mit dem Juan Carlos Sabater Trio, die gemütliche Weinlaube und die alkoholfreien Cocktails. Nach dem Festhochamt und dem Platzkonzert des Spielmannszugs Glandorf-Schierloh gab es dann erst die zünftige Erbsensuppe aus dem großen Kessel und danach lockte das köstliche Nachtischbuffet, das die Landfrauen Glandorf zubereitet hatten.

Startschuss zur Pfarrfest-Groschenkirmes war der Umzug der Vereine mit den Kindergärten durch das Dorf. Danach begann das bunte Programm für die vielen großen und kleinen Festbesucher. Einige genossen ein Stück der über 60 Torten, die die Frauen der kfd Glandorf im hübsch geschmückten Pfarrhausgarten anboten. Am Stand der Frauengruppe der Ehrenamtlichen, die sich speziell um die Integration der Flüchtlingsfrauen kümmern, gab es exotische Spezialitäten der neuen Glandorferinnen.

Andere blieben auf dem Thieplatz stehen, denn da gab es Tanz- und Taekwondo-Vorführungen der jungen Glandorfer. Die Groschenkirmes begeisterte mit den vielen unterschiedlichen Spielen vor allem die kleinen Besucher, genauso wie die Bimmelbahn, die Rundfahrten um die Kirche herum anbot.

Der Pfarrfestausschuss, der das große Fest mit unzähligen freiwilligen Helfern organisiert hatte, freute sich am Ende des Tages und nach wochenlanger Vorarbeit über die vielen Besucher, von denen einige auch den schönen Tag für eine Fahrradtour nach Glandorf genutzt hatten. Durch den großen Besucherandrang freut man sich im Pfarrgemeinderat darauf, dass man mit dem Erlös nicht nur das Hilfsprojekt „Kumi-Freunde“ in Uganda unterstützen kann, sondern auch den „Herzenswunsch-Krankenwagen Niedersachsen“ der Malteser. Und es wird genug übrig bleiben, um den neuen Mittelpunkt auf dem erweiterten Waldfriedhof zu gestalten.

Quelle: Neue Osnabrücker Zeitung vom 06.09.2017
Text und Foto: Susanne Pohlmann

Impressionen vom Pfarrfest

Klicken Sie hier, um zur Galerie zu gelangen.

Pfarrfest am 02./03.09.2017

Ganz herzlich lädt der Pfarrgemeinderat zu unserem Pfarrfest ein am 02./03. September 2017. Wir starten am Samstagabend um 18 Uhr mit einer Eucharistiefeier mit anschließendem Programm auf dem Thieplatz. Am Sonntagmorgen beginnen wir mit dem Festhochamt um 10.15 Uhr. Das genaue Programm ist nachstehend aufgeführt.

Tatkräftige Helfer für den Aufbau und Herrichten des Thieplatzes mögen sich bitte mit Carsten Dieckhoff (Handy: 0173/5155116) oder Burkhardt Riese (Handy: 0173/5329253) rechtzeitig vor dem Pfarrfest in Verbindung setzen, damit Genaueres abgesprochen werden kann!

Schon jetzt danken wir allen freiwilligen Helfern und Helferinnen.

Samstag, 02.09.2017

  • 18.00 Uhr Heilige Messe in der Pfarrkirche mit Gestaltung des Kirchenchores
  • 19.30 Uhr Kochshow: „Glandorf tischt auf“ ….lassen Sie sich überraschen!
  • Losverkauf für u.a. Rundflüge
  • Livemusik mit dem Juan Carlos Sabater Trio
  • Für das leibliche Wohl ist gesorgt: Gegrilltes, Weinlaube, alkoholfreie Cocktails, Bier…

Sonntag, 03.09.2017

  • 10.15 Uhr Festhochamt unter Mitwirkung des Crescendo-Chores. (Bannerabordnung erwünscht!). Anschließend Frühschoppen auf dem Thie
  • Platzkonzert mit dem Spielmannszug Glandorf-Schierloh e.V.
  • Ab 11:00 Uhr leckere Erbsensuppe aus dampfenden Kesseln (auch zum mitnehmen im eigenen Topf) und Nachtischbuffet
  • 14:00 Uhr Festumzug vom Kiebitzmarkt durch unser Dorf zum Thie. Es wirken alle Vereine mit Banner und Kindergärten mit.
  • 14:30 Uhr Eröffnung der Groschenkirmes auf dem Thie. Lassen Sie sich von vielen Spielen, Attraktionen, Losen und Leckereien überraschen.
  • Buntes Kinderprogramm mit Tanz- und Taekwondo-Gruppen
  • Kinderschminken
  • Luftballons modellieren mit der „Hexe Kunterbunt“
  • Wertpilze für die Groschenkirmes gibt es am Infostand
  • Cafeteria im Pfarrgarten
  • 17:30 Uhr Ziehung der Gewinne und anschließend gemütlicher Ausklang

Der Erlös soll wie folgt verwendet werden:

  • für den Verein „Kumi-Freunde e.V.“ (Theresa Potthoff)
  • für das Projekt „Herzenswunsch-Krankenwagen-Niedersachsen“ der Malteser
  • für die Gestaltung des (neuen) Mittelpunktes auf dem Friedhof/Waldfriedhof neben der Friedhofskapelle
StartseiteDienstpläneInfos für NeubürgerInnenInhaltsverzeichnisKontaktImpressumDatenschutzerklärung